15. März 2009

Drei Redewendungen mit 虎 „Tiger“

Posted in Redewendung um 10:16 pm von krisnawan

Es gibt hunderte an Chengyu, die das Zeichen für Tiger enthalten. Aber hier soll es nicht um Chengyu gehen, sondern um Redewendungen, die ebenfalls das Zeichen für Tiger in sich haben.

  • 坐山觀虎鬥: zuò shān guān hǔ dòu: „Hoch auf dem Berg den Tigern beim Kämpfen zusehen“, d.h. „der lachende Dritte sein, vom Streit anderer profitieren“.  
  • 虎父無犬子: hǔ fù wú quǎn zǐ : „Ein Tigervater keinen Hund zum Sohn“, d.h.“Wie der Vater, so der Sohn“,  „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“.
  • 不入虎穴,焉得虎子 bù rù hǔxué,yāndéhǔzǐ  bzw. 不入虎穴,不得虎子 bù rù hǔxué,bude hǔzǐ: „man kann das Tigerjunge nicht stehlen, wenn man nicht in die Höhle des Tigers eindringt“, also „wer nicht wagt, der nicht gewinnt“.

Update: noch eine Redewendung mit Tiger: 猛虎出山 měnghǔchūshān, wahlweise auch 下山 xiàshān , 離山 líshān:  „wie ein wilder Tiger kämpfen (, der vom Berg herabgestiegen ist)“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: