2. März 2009

胰臟 yízàng

Posted in 兩字組, 日本語 um 10:16 am von krisnawan

„Bauchspeicheldrüse“. Dieses Wort hat sehr interessante Verwicklungen. Die alten Griechen nannten das Organ Pan-kreas „alles-Fleisch“, was auch der Name im Englischen ist. In der traditionellen chinesischen Medizin wurde die Beispeldrüse mit 脾 pí bezeichnet (Teil der 五臟六腑 und auch, was hinter dem Ausdruck 脾氣 píqì „übellaunig“ steckt). Mit 脾臟 pízàng wird im Chinesisichen heute aber (wie im Japanischen auch) die Milz bezeichnet. Dies kann daran liegen, daß diese durcheinandergebracht worden sind, oder als ein Organ angesehen wurden. In der frühen Neuzeit wurden dann von japanischen Anatomen unter niederländischer Anleitung anatomische Werke ins Japanische übersetzt und dabei auch ein Zeichen für den Begriff „pan-kreas“ geschaffen. Das Zeichen 萃 sui „alles“ wurde kombiniert mit dem Fleischradikanden 肉 zu 膵臓 suizō. Dies war auch im Chinesischen teilweise im Gebrauch, wurde dann aber von dem Ausdruck 胰臟 yízàng abgelöst, der zum erstenmal in der Song-Zeit auftaucht und sich dort wohl aufs Rückenmark bezieht („胰,夹脊肉也“). Es gibt die Vermutung, daß in der Qing-Zeit chinesische Mediziner geglaubt haben, daß nur Westler eine Bauchspeicheldrüse hätten, und sie daher so benannt haben, denn die  夷人 gehören zu den vier Barbaren 四夷: 東夷 dōngyí、南蠻 nánmán、西戎 xīróng、北狄 bĕidí). Nun handelt es sich eigentlich um die Barbaren des Ostens, also die Japaner, die auch manchmal verächtlich 倭夷 wōyí genannt wurden. In diesem Fall könnte 夷人 aber im allgemeinen Sinne verwendet worden sein.

分數 fēnshù

Posted in Interferenz, 兩字組, 日本語 um 7:50 am von krisnawan

„Punktzahl“, etwa bei einem Test. Nicht 點數 diănsù wie in japanisch 点数. Ansonsten geht natürlich in beiden Sprachen auch 成績 chéngjī/seiseki, das auch „Zeugnis, Noten“ bedeutet.

1. März 2009

耳熟 ĕrshú

Posted in Notiz, 兩字組 um 2:43 pm von krisnawan

„dem Ohr geläufig“. Ich finde dies eine interessante Vokabel, die bei der Diskussion von Musik o.ä. sicherlich auch von Nutzen sein könnte…

扼殺 èshā

Posted in Resultativkonstruktion, 兩字組, 日本語 um 2:12 pm von krisnawan

„Erdrosseln, erwürgen“. Dieses Wort möchte ich mir insbesodere merken, weil dies im Japanischen so nicht geläufig ist. Es gibt im Chinesischen noch 勒殺 lēishā und 絞殺 jiăoshā, letzteres auch im Japanischen verwendet: 絞殺 kōsatsu.

Auf einen wichtigen grammatikalischen Unterschied möchte ich aber noch hinweisen: im Chinesischen können die drei genannten Wörter auch mit dem Zeichen 死 sĭ „tot“ kombiniert werden, und dann in einer Resultativkonstruktion verwendet werden: 扼死, 勒死, 絞死.  Dies geht im Japanischen natürlich nicht.

縮寫 suōxiĕ

Posted in Fehler, Interferenz, 兩字組, 日本語 um 9:28 am von krisnawan

Ein Wort, das ich mir endlich merken muß: Abkürzung. Immer wieder unterläuft mir der Fehler, dies als 省語 oder 略語 zu bezeichnen, eine Interferenz aus dem Japanischen, wo es 略語 heißt (das Verb ist 省略, daher ist 省語 wohl ebenfalls als Interferenz anzusehen).

Vorherige Seite