17. März 2009

Deregulierung

Posted in Übersetzung, Notiz, 日本語 um 5:54 pm von krisnawan

für dieses Konzept werden im Japanischen und Chinesischen andere Wörter verwendet.  規制緩和 kiseikanwa im Japanischen, oder als Teil eines weitreichendes Reformwerks auch 規制改革 kiseikaikaku. Im Chinesischen wird hierfür 撤銷管制(規定) chèxiāo guǎnzhì (guīdìng) verwendet.

Advertisements

15. März 2009

水中撈月 shuǐzhōnglāoyuè

Posted in Notiz, 偏正式, 成語 um 6:08 am von krisnawan

„vergebliche Liebesmüh“. Ein sehr plastisches Chengyu, das den Versuch beschreibt, den Mond aus dem Wasser zu ziehen, was aber natürlich vergeblich ist, da es sich um die Reflektion desselben handelt… (aus der Song-Zeit laut Wörterbuch).

京兆尹 jīngzhàoyǐn

Posted in Geschichte, Notiz, 三字組 um 3:04 am von krisnawan

bezeichnet ein Amt im alten China, das in etwa dem Bürgermeisteramt der Hauptstadt eines Reiches entspricht. Weitere Information hierzu in der chinesischsprachigen Wikipedia.

香腸 xiāngcháng

Posted in Notiz, 兩字組 um 1:49 am von krisnawan

„Wurst“. Eines der Wörter, die ich mir immer nur sehr schwer merken konnte. Warum auch immer….

晚娘臉 wǎnniángliǎn

Posted in Kultur, Notiz, 三字組 um 1:47 am von krisnawan

晚娘 ist ein Ausdruck für „Stiefmutter, Schwiegermutter“ und deren charakteristisches (Nicht-)Lächeln wird mit diesem Begriff bezeichnet (das Wörterbuch kennt außerdem auch die Variante 晚娘面孔). Den schlechten Ruf haben Stief- und Schwiegermütter also in beiden Kulturen.

14. März 2009

Postwesen

Posted in Notiz, Wortfeld, Wortliste, 兩字組 um 2:14 pm von krisnawan

in diesem Bereich gab es just drei Wörter, die ich mir in Erinnerung rufen mußte, um einen Satz zu sagen wie „Der Postbote wollte das Paket zustellen“. Ist schon lange her, ein Paket auf chinesisch in Empfang genommen zu haben…

  • 包裹 bāoguŏ, „Paket“
  • 郵差 yóuzhāi, „Postbote“
  • 投遞 tóudì, „zustellen“. Das Wörterbuch kennt noch weitere Wörter hierfür wie 傳送, 運送, 送信

13. März 2009

(再) + Adj + 不過

Posted in Grammatik, Notiz, Pattern, 兩字組 um 10:45 pm von krisnawan

不過 an ein Adjektiv hintangefügt,  bedeutet dies soviel wie „äußerst“. Oft geht noch ein 再 voran: 那就再好不過! Das könnte ja nicht besser sein! Hervorragend.

目中無人 mùzhōngwúrén

Posted in Notiz, 四字組, 成語, 主謂式 um 8:47 pm von krisnawan

„überheblich“, wörtlich „niemanden im Auge haben“, d.h. sich über alle erheben und niemanden sonst für voll nehmen. Dieses Chengyu stammt aus der Ming-Zeit (Wörterbuch).

9. März 2009

Sommerzeit

Posted in Übersetzung, Notiz um 4:04 pm von krisnawan

Hierfür sind zwei Übersetzungen in Taiwan im Gebrauch, wobei die Sommerzeit aufgrund Taiwans geographischen Lage nicht mehr in Gebrauch ist: 日光節約時間 oder 夏令節約時間.

操場 cāochăng

Posted in Notiz, 兩字組 um 3:35 pm von krisnawan

„Spielplatz“. Manchmal sind es ganz alltägliche Wörter, mit denen man noch nicht vertraut ist…

Nächste Seite